Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen-Anhalt

120 Behinderte schließen ihre Ausbildung ab

20.02.2018 CJD Sachsen-Anhalt « zur Übersicht

Appell für Chance auf dem Arbeitsmarkt

Volkstimme.de - Wirtschaft - 20.02.2018

VON  Janette Beck

VS/Schönebeck

Magdeburg (j­­b) - In einem feierlichen Rahmen erhalten 120 Absolventinnen und Absolventen des Berufsbildungsbereiches in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) aus dem Norden Sachsen-Anhalts Ihre Abschlusszertifikate. Die Urkunden werden am Donnerstag in Magdeburg überreicht. Zuvor wurden bereits 138 Männer und Frauen aus dem südlichen Landesteil in Halle ausgezeichnet.

Beate Bröcker, Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, hob im Zusammenhang mit der Übergabe der Zertifikate hervor, das diese "Anerkennung und Motivation sind, auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt selbstbewusst nach Beschäftigungsperspektiven zu suchen". Gleichzeitig appelierte Bröcker an alle Arbeitgeber, den engagierten und motivierten Menschen eine Chance zu geben und verwies auf das Förderprogramm "Budget für Arbeit" das die gleichberechtigte Teilhabe unterstütze. Die seit 2014 vergeben Zertifikate wurden hinsichtlich ihrer Aussagekraft zum Leistungstand weiterentwickelt und bringen nunmehr auch zum Ausdruck, welche besonderen Stärken die Absolventinnen und Absoventen habe.