Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen-Anhalt

Besuch vom Dach der Welt

27.11.2019 CJD Sachsen-Anhalt « zur Übersicht

Kontraste erleben in Menschen, Kultur und Infrastrukturen

 

Schönebeck 27.11.2019

 

AUTOR: Michael Mai

 

Am Dienstag, dem 19.11.2019 besuchte eine kleine Gruppe von Nepalesen das CJD Sachsen-Anhalt in Schönebeck.

Die Gäste wollten sich einen Eindruck verschaffen, wie Menschen mit einem Handicap in Deutschland gefördert und begleitet werden. Sie konnten sich einen Eindruck verschaffen, wie in der Einrichtung mit Ihnen gearbeitet und gelebt.

Die Unterschiede zwischen den Ländern könnten nicht unterschiedlicher sein. Die Wissbegierde war unglaublich groß. Alle Informationen wurden aufgesaugt und  einige Ideen für die eigene Arbeit vor Ort gesammelt. Gita Sigdel Dahal arbeitet in Nepal als Sozialarbeiterin. Ihr Bruder Shankar Sigdel überwand für einander die Sprachbarrieren und übersetzte ins Nepalesische.

Die Mutter Tika Kumari Sigdel schaute sich interessiert um, da sie persönlich von diesem Thema berührt ist. Eines ihrer Kinder ist gehörlos.

Beim Rundgang kam man auf die verschieden Kernkompetenzangebote des CJD Schönebeck zu sprechen. Zum Beispiel den Sinnes- / Naschgarten in dem verschiedene Nutzpflanzen angebaut werden. In diesem Zusammenhang wurde dem CJD ein ungemein großzügiges Angebot gestellt. Im nächsten Jahr möchte Shankar Sigdel mit Beschäftigten der WfbM gemeinsam etwas aus der nepalesischen Küche kochen. Wir freuen uns jetzt schon riesig auf dieses Zusammentreffen der Kulturen und den Erfahrung- und Wissensaustausch.

Nach Beendigung der Führung durch die Werkstatt bedankten sich die Gäste mit einem kleinen Erinnerungsschenk beim Mitarbeiter des begleitenden Dienstes Herr Mai. Dieses Geschenk ist, wie es schon sagt, eine Erinnerung an eine sehr schöne Begegnung mit sehr freundlichen und aufgeschlossenen Menschen aus Nepal.

Danke für diesen Besuch.