Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen-Anhalt

Ausbau unserer Mutter-Kind-Einrichtung

Seit über 20 Jahren betreuen und begleiten wir werdende und junge Mütter in einem Mutter-Kind-Haus. Die Gründe, warum eine Mutter bei uns in der Einrichtung aufgenommen werden möchte, sind vielschichtig: fehlende Alltagsstruktur, der Wunsch nach Unterstützung mit dem Kind, Gewalt in der Partnerschaft, kein stabiles soziales Umfeld, drohender Verlust der Wohnung, Schulden und vieles mehr. Mitunter sehen die MitarbeiterInnen des Jugendamtes das Wohl des Kindes gefährdet und empfehlen der Mutter eine Unterbringung in einer Mutter-Kind-Einrichtung.  

Die jungen Frauen leben in kindgerechten und grundlegend eingerichteten Zimmern bzw. Trainingswohnungen auf dem Gelände des Standortes Billberge und bekommen dort die Möglichkeit, sich auf ein selbstständiges Leben als Mutter vorzubereiten.

Ziel ist es, dass Mutter und Kind auch in Zukunft zusammen wohnen bleiben können und eine mögliche Kindeswohlgefährdung abgewendet wird.

Ziel des Projektes:

Ziel ist es, das Mutter-Kind-Haus weiter auszubauen. Wir wollen zwei weitere Trainingswohnungen schaffen, in denen es den jungen Müttern ermöglicht wird, ein selbstständiges Leben im geschützten Umfeld zu trainieren.

Werden Sie Chanchengeber

Werden Sie Chanchengeber

Danke, dass Sie uns helfen!
Mit Ihrem Beitrag werden Sie Chancengeber in Sachsen-Anhalt und begleiten unsere Projekte in eine sichere Zukunft.

Kennwort: Mutter-Kind-Haus

Spendenkonto:
CJD Billberge
Commerzbank Göppingen
IBAN DE75610800060202129800
BIC DRESDEFF610