Wohnen und Betreuen

Auf die Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten

Das CJD bietet jungen und älteren Menschen in unterschiedlichen Lebensstationen Wohn- und Betreuungsformen an, die auf die Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten sind.

Auszubildenden, die ihre schulische oder praxisorientierte Ausbildung entfernt vom eigentlichen Wohnort absolvieren, bietet das CJD im Bereich Jugendwohnen sowohl Unterkunft, als auch sozialpädagogische Betreuung.

Ältere Menschen, die auf Unterstützung und/oder Pflege angewiesen sind, finden im CJD zahlreiche Unterstützungsangebote. Diese reichen von individuellen Dienstleistungen,  Tagesangeboten, ambulanter Pflege über unterschiedliche Wohnformen, bis hin zu einem Platz in einem Pflegeheim.

Menschen mit Behinderungserfahrung ermöglicht das CJD in ambulanten unterstützenden Wohnformen ihr Leben weitestgehend selbstständig zu gestalten oder in stationären Wohngruppen ein neues Zuhause zu finden. Auch Eltern mit Behinderung werden im Rahmen von betreuter Elternschaft in ihrer Erziehungsarbeit im häuslichen Umfeld unterstützt. Dies kann sowohl in der eigenen Wohnung als auch innerhalb eines Wohnangebotes erfolgen.

Intergenerative Angebote, wie die Mehrgenerationenhäuser oder das Quartiersmanagement sind eine Stärke des CJD und runden die Angebotspallette im Sinne des inklusiven Ansatzes ab.