Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen-Anhalt

Corona-Virus (119): EUTB® unterstützt Menschen mit Behinderungen weiterhin

08.05.2020 CJD Sachsen-Anhalt « zur Übersicht

Auch in der Corona-Krise ist das Team der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) erreichbar. Ratsuchenden wird telefonisch und per E-Mail weitergeholfen; das Gebäude bleibt jedoch für Besucher geschlossen. „Wir wollen auch in dieser schwierigen Situation für die Menschen erreichbar bleiben und ein Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anregungen sein. Wir hoffen darauf, dass bald wieder persönliche Gespräche in der Beratungsstelle möglich sind“, so Petsch. Um die Ausbreitung des Corona-Virus weiter einzudämmen, ist das Gebäude der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatungsstelle (EUTB®) in Schönebeck derzeit für Besucher geschlossen. Die EUTB® ist ein Angebot für Menschen, die...

hinsichtlich einer vollumfänglichen und gleichberechtigten Teilhabe Unterstützung benötigen. Die kostenfreie Beratung richtet sich neben Betroffenen auch an Angehörige und nahestehende Personen. Die Beratungsthemen sind vielfältig, wie z.B. Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation oder die Suche nach geeigneten Wohnformen. Auch Unterstützungen bei Antragstellungen sind möglich. Träger der EUTB® in Schönebeck ist das CJD Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Diakonieverein Burghof e.V. Finanziert werden die bundesweit über 500 EUTB® vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Ihr Ansprechpartner in der EUTB®:Sebastian Petsch39218 Schönebeck • Steinstraße 60fon 03928 424-4107mobil 0151 406 381 68 teilhabeberatung.schoenebeck@cjd.de