Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen-Anhalt

Neues Altarbild eingeweiht

03.09.2018 CJD Sachsen-Anhalt « zur Übersicht

Volkstimme Burger Rundschau  - 01.09.2018/Elbe-Saale Rundblick 05.09.2018

VS/Burg/Schönebeck 

Anlässlich der Einweihung eines neuen Altarbildes feierte der Leiter der evangelischen Militärpfarramtes Burg, Militärpfarrer Andreas Kölling, bei strahlenden Sonnenschein mit zahlreichen Gästen einen Gottesdienst auf dem Gelände der Clausewitz-Kaserne.

Das Altarbild in Form eines Triptychons steht für den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist. In wunderbarer Farbkombination stellen die Künstler dar, wie sie den Heiligen Geist sehen und erleben, ihn fühlen Das Altarbild wurde von einer Kunstgruppe des Christlichen Jugenddorfes Schönebeck, unter der Leitung von Jan Focke, gefertigt. Sie hätten unter der Anleitung des Malers eine ganz herausragende Arbeit geleistet, waren sich alle Anwesenden einig. Das Team des evangelischen Militärpfarramtes ein, sich dieses Kunstwerk im Original anzuschauen.

Jan Focke ist ein in Magdeburg geborener und unter anderem in Schönebck tätiger Künstler. Seit 2006 ist er als freier Dozentfür berschiedene Einrichtungen tätig. Unter anderem hat er beim CJD eine Künstlergruppe für Menschen mit Behinderungen aufgebaut und betreut diese. Mit der Gruppe entwickelt und realisiert er Ausstellungskonzepte und veranstaltet Workshops.